Mehr Entspannung und Erfolg durch Trance

Blockaden lösen - Verhaltensmuster ändern - Lebensqualität steigern

 

Die Hypnose ist ein sehr schöner, unvergleichlicher und entspannter Trancezustand in dem Sie stets bei Bewusstsein und jederzeit ansprechbar sind. Sie ist keine Erfindung unserer Zeit sondern eine mehr als 3500 Jahre alte Technik und hat einen sehr langen und viel diskutierten geschichtlichen Hintergrund. Sie lässt sich bei einer Vielzahl von Problemstellungen mit großem Erfolg anwenden.

 

Als Hypnose wird das Verfahren zum Erreichen einer hypnotischen Trance bezeichnet. Es handelt sich um einen Zustand der erhöhten Aufmerksamkeit, bei dem Sie diese mehr und mehr von Außen (Wachbewusstsein) nach Innen (Unterbewusstsein) lenken.

 

Hypnose ist ein kooperativer Prozess zwischen Hypnotiseur und dem Klienten. Es ist nicht möglich einen Menschen gegen seinen Willen und ohne sein ausdrückliches Einverständnis zu hypnotisieren!

 

Auf physischer Ebene passiert in der Hypnose folgendes:

 

Ihr Herzschlag verlangsamt sich

Ihre Atmung wird tiefer und langsamer

Die Muskelspannung nimmt im ganzen Körper ab

Die Gedanken verändern sich, sie werden Emotions & Bilderbezogener

 

In Hypnose wird ganz bewusst ein Trancezustand eingeleitet und hervorgerufen um unbewusst vorhandene negative und störende Blockaden und Verhaltensmuster zu bearbeiten, um so die begleitenden Gedanken und Emotionen positiv zu verändern. Das Unterbewusstsein wird zur produktiven Problemlösung angeregt, um so nicht mehr benötigtes und nicht mehr sinnvolles aufzulösen und neu zu bewerten.

 

 

Hypnose ist...

 

...kein komaähnlicher Zustand

...keine Bewusstlosigkeit

...kein schlafähnlicher Zustand

...keine Art von Narkose

...kein Kontrollverlust über sich selbst

...kein Erinnerungsverlust

...und Sie verraten auch keine Geheimnisse!!


Ich weise hiermit ausdrücklich darauf hin, dass die von mir angebotenen Trainings und Hypnosesitzungen kein Ersatz für eine ärztliche Therapie oder Psychotherapie sind und darstellen. Jede Art der Behandlung von Krankheiten, sowohl physisch als auch psychisch, samt deren Symptomen sind in Österreich ausschließlich Ärzten und Psychotherapeuten vorbehalten. Hypnosesitzungen welche zur Behandlung von Krankheiten, Schmerztherapie sowie psychischen und physischen Störungen dienen, nehme ich nicht vor. In solchen Fällen verweise ich den Klienten an einen Facharzt oder Psychotherapeuten. Ich behandle keinerlei Symptome oder Leiden medizinischer Art und stelle auch keinerlei Diagnosen. Deshalb sollten sie auch auf keinen Fall eine aktuelle medizinische Behandlung ohne Rücksprache mit Ihrem Arzt unterbrechen oder abbrechen. Meine Trainings und Hypnosesitzungen beschränken sich auf wissenschaftlich nicht anerkannte Methoden und Theorien. Ausgenommen davon ist laut Artikel 17 des Staatsgrundgesetzes die Möglichkeit und Erlaubnis der Anleitung von Selbsthypnose als Methode zur Selbsthilfe soweit die Bearbeitung der Problemstellung nicht einer speziellen Berufsgruppe vorbehalten ist.